re-konstrukt ist ein team aus den zwei designerinnen aleksandra bespalova und doreen baldauf-uhlmann. aleksandra hat in moskau den bachelor in grafikdesign und den master in der klasse visuelle systeme an der udk berlin absolviert. doreen baldauf-uhlmann machte ebenso ihren master an der udk nachdem sie den bachelor in burg giebichenstein in halle absolviert hat. aktuell machen sie ein einjähriges meisterschüler-studium an der udk. beide designerinnen sind parallel in designagenturen sowie freiberuflich tätig.

sie setzen sich interdisziplinär und experimentell mit schwierigen sozialpolitischen themen auseinander. ihr fokus liegt auf neuen immersiven technologien und deren einsatz zwecks nachbau, re- und dekonstruktion sozialer situationen.

info.rekonstrukt@gmail.com